Wissenswertes & Nützliches von TASTEONE

Open Control Architecture

Durch Open Control Architecture (OCA) können AV-Geräte in kleinen und großen Netzwerken mit zwei bis 10.000 Knotenpunkten gesteuert werden. OCA soll mit unterschiedlichen Medientransport-Standards zusammenarbeiten und unabhängig von Gerätetypen sein. Lautsprecherboxen mit integrierten DSP-Funktionen, Mischpulte und DSP-Prozessoren sind über eine solche Open Control Architecture ebenso zu steuern, wie Mikrovorverstärker, Verstärker etc.

Mit jeder Bedienoberfläche, die auf OCA basiert, können alle Geräte gesteuert werden, die den OCA- Standard verstehen. Ein Beispiel: Wird im Dashboard der Software für einen OCA-basierten Verstärker ein Parameter verändert, geschieht dies gleichzeitig bei jedem anderem OCA-basierten Verstärker im Netzwerk unabhängig vom Hersteller.

Zurück

Hier finden Sie uns

Head Office Leverkusen
Marie-Curie-Straße 5
51377 Leverkusen
0214 3126020

Office Berlin
Friedrichstraße 88
10117 Berlin
030 62939110

Office Hamburg
Papenreye 53
22453 Hamburg
040 57257480

Office Hannover
Bahnhofstraße 8
30159 Hannover
0511 95733158

Office Köln
Herzogstraße 22-24
50667 Köln
0221 96881241

Office Paderborn
Riemekestraße 135
33102 Paderborn
05251 5449209

Office Stuttgart
Rotebühlplatz 9
70178 Stuttgart
0711 25247070